Gemeindebüro

Leopoldsplatz 3, 69412 Eberbach
Telefon: 06271 4787,
Telefax: 06271 4089,

Was Wann Wo

Kantorat

Quelle: privat
Kirchenmusik ist ein weites und vielfältiges Feld stilistischer Bereiche. Die Bandbreite reicht dabei von klassischer Kantoreiarbeit über die Chorarbeit mit Kindern und Jugendlichen, dem künstlerischen Orgelspiel, der Bläserarbeit und der pädagogischen Tätigkeit im Bereich Orgel- und Chorleiterausbildung. All diese Fäden laufen zusammen bei unserem Kantor KMD Achim Plagge, der auch Bezirkskantor des Kirchenbezirkes Eberbach-Neckargemünd ist.
 
 

Achim Plagge studierte Kirchenmusik in Heidelberg (1989-90) bei Prof. Gerhard Wagner. 1990 wechselte er an die Musikhochschule nach Freiburg, wo er bei Prof. Martin Gotthard Schneider und Zsigmond Száthmary Orgel und Improvisation, bei Bernd Göpfert Gesang und bei Hans Michael Beuerle Dirigieren studierte. Während dem Studium war Plagge in professionellen Gesangsensembles tätig, u.a. der Camerata Vocale Freiburg, den Basler Madrigalisten und dem Dufay-Ensemble. Bis heute ist er Mitglied im Ensemble Officium. Zahlreiche CD-Aufnahmen dokumentieren sein sängerisches Schaffen.

Achim Plagge war sechs Jahre Organist und Chorleiter in Hinterzarten, nach dem A-Examen war er ein Jahr lang Assistent im Landeskantorat in Freiburg bei KMD Carsten Klomp und leitete von 1997-1999 das Sinfonieorchester „Freiburger Orchestergesellschaft“. In der gleichen Zeit hatte er einen Lehrauftrag für neue geistliche Musik an der katholischen Fachhochschule Freiburg inne.

Seit April 1999 ist er Bezirkskantor für den Kirchenbezirk Neckargemünd und Kantor an der Michaelskirche in Eberbach. Er ist Leiter der Eberbacher Kantorei und der Singschule Eberbach mit derzeit 170 Kindern und Jugendlichen. Der Jugendchor „Voices of Heaven“ ist als überregional bedeutender und vielfach ausgezeichneter Chor für Jugendliche der Mittel- und Oberstufe bekannt geworden.

2008 wurde Achim Plagge mit dem in der Evangelischen Landeskirche erstmals ausgelobten „Badischen Kirchenmusikpreis“ für „herausragende Güte und Vielfalt der kirchenmusikalischen Arbeit in Gemeinde und Bezirk“ ausgezeichnet.

Beim Jahreskonvent der Kantoren der Badischen Landeskirche 2014 wurde Achim Plagge aufgrund seiner langjährigen Verdienste um die Kirchenmusik und für seine überragenden künstlerischen Leistungen der Titel „Kirchenmusikdirektor“ (KMD) verliehen.